Milchzähne

Die ersten Zähne eines Kindes, auch bekannt als Milchzähne, sind genauso wichtig wie die bleibenden Zähne. Im Normalfall erscheinen die ersten Milchzähne um den 6. Lebensmonat und vervollständigen sich dann sukzessiv bis zum 3. Lebensjahr. Sie helfen natürlich beim Kauen und Artikulieren. Aber vielmehr dienen sie als Platzhalter für die folgenden bleibenden Zähne, welche schon unter dem Zahnfleisch versteckt sind!

Wir empfehlen eine Kontrolle der Zähne Ihres Kindes in den ersten sechs Monaten nach dem ersten Durchbruch. Dieser Besuch dient einerseits der Kariesüberwachung, damit die Zähne nicht verfaulen. Andererseits möchten wir mit Ihnen Möglichkeiten durchgehen, wie Sie die Mundhygiene Ihrer Kinder überwachen und optimal halten können.

Für frische Eltern ist es hilfreich zu wissen: Wenn Ihr erstes Kind die ersten Zähne bekommt, ist es ein unangenehmer Prozess. Das Kind fühlt sich unwohl, der Speichelfluss ist erhöht und Ihr Kind tendiert, das eigene Zahnfleisch mit den Fingern anzufassen. Ihr Kind wird sich viel wohler fühlen, wenn Sie das Zahnfleisch mit einem sauberen Finger oder einem kühlen kleinen Löffel massieren.

Comments are closed.